Herzlichen Glückwunsch – zum bestandenen Jugendmusikerleistungsabzeichen in Bronze

   |  News

In der ersten Ferienwoche führte der Blasmusikverband Karlsruhe seinen Lehrgang zum Erwerb des Jugendmusikerleistungsabzeichen im Schloss Flehingen bei Oberdertingen durch. Der MVE konnte hierzu Lennart Stöckle auf der Trompete, sowie Sinja Serfling, Magnus Ahr und Gabriel Mayer auf dem Tenorhorn anmelden.

Unser langjähriger Ausbilder Gerhard Liebich sorgte für eine gute Vorbereitung, sodass unsere Absolventen dieser Herausforderung optimistisch entgegentreten konnten. Die Prüfung beinhaltet sowohl praktische Teile, als auch umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Musikkunde, Rhythmik und Gehörbildung. Nach einer buchstäblich heißen Woche durften unsere vier Teilnehmer im Rahmen des gemeinsamen Abschlusskonzerts des Lehrgangsorchesters die Urkunde, sowie die Ehrennadel in Bronze zur bestandenen Prüfung entgegennehmen. Alle Mitglieder des MVE beglückwünschen Euch zu dieser Leistung und – macht weiter so!

Eurer Jugendleiter
Jürgen Mayer

 

Ferienspaß mit dem MVE

Am Montag den 06.August 2018 gestaltete das Jugendleiterteam des MVE einen interessanten Nachmittag im Rahmen des Ferienspaßprogramms der Gemeinde Karlsbad.

Die teilnehmenden 16 Kinder im Alter zwischen 6 und 8 Jahren durften vier verschiedene Stationen durchlaufen und so auf spielerische Weise einen Zugang zur Musik finden.

Zuerst galt es wie bei einem Memorie Geräuschpaare zu finden. Und schnell stellte sich heraus, es ist schon etwas knifflig den Unterschied zwischen Reis und Mais oder Reißnägeln und Büroklammern zu erhören. Ebenfalls auf ihr Gehör mussten sich die Jungen und Mädchen verlassen als es darum ging sich auf der Abenteuerinsel zu orientieren und entlang von Wasserfällen, brüllenden Löwen, Lagerfeuern, Seeungeheuern und Indianerstämmen ihren Weg zum Schatz zu finden. Beim Trommelwirbelparcour waren die Teilnehmer gefordert den richtigen Rhythmus zu finden um den Ball durch den Hindernisparcour zu balancieren bis dann der erlösende Gongschlag im Ziel ertönte. Mit viel Begeisterung waren die Kinder auch bei der Sache, als es darum ging eine Schlauchtrompete zu bauen und ihr verschiedene Töne zu entlocken.

Im Anschluss folgte dann noch eine Instrumentenvorstellung bei der sich jeder an verschiedensten Blasmusikinstrumenten versuchen durfte. Sei es nun das großvolumige Tenorhorn, die schallende Signaltrompete oder die warmen Klänge einer Klarinette. Oft waren es die Ausbilder, die überrascht waren, wie gut die Kinder diese zum Ansprechen brachten. Bleibt festzuhalten - es war ein gelungener Nachmittag, bei dem alle viel Spaß hatten. Es wäre schön wenn wir Euch bald wieder beim MVE begrüßen dürften.

Wir bedanken uns bei der Bächerei Henning für ihre Unterstützung!

 Euer Jugendleiterteam
Karin Becker, Jane Seichter und Jürgen Mayer

 

Angebot für musikalische Früherziehung/Blockflötenunterricht

 

Liebe interessierte Familien,

nach den Sommerferien bieten wir einen neuen Kurs für musikalische Früherziehung/Blockflötenspiel an.

Das Angebot richtet sich an Kinder ab ca 5 Jahren.

Im Kurs erlernen und erleben die Kinder die Welt der Musik. Singen, hören und bewegen, das Spielen auf elementaren Instrumenten bis hin zum Erlernen des Blockflötenspiels ist Inhalt dieses Angebots.

Am Mittwoch, den 26.09.18 um 19.30 Uhr laden herzlich zu einem  Informationsabend ein. Dieser findet in den Räumen des Musikvereins „Edelweiß“ statt. ( Seiteneingang Wasenhalle, Festplatz)

Gerne erhalten Sie auch jetzt schon Informationen bei

Karin Becker, Tel. 07248/8575  email: koeniginbecker@t-online.de. Entsprechende Infoflyer liegen auch im Kindergarten aus.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Rückblick Musikfest 2018

 

Vor der Sommerpause des MVE fand am Freitagabend, den 27.07.2018 wieder einmal Rock am Häckselplatz statt. Danke an NAJENKO, GREAT AGAIN, PLURALS und MonoXSide für den gelungenen Abend mit richtig guter Musik!

 

Am Samstag, den 28.07.2018, starteten wir unser Musikfest mit einem Umzug über die Gartenstraße und die Feldbergstraße zum Festplatz. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Ittersbach, die Jugend des Musikvereins Ittersbach, die Narrenzunft Ittersbach, die Schlepperfreunde aus Straubenhardt, den VFR Ittersbach und den Schützenverein Karlsbad für die Teilnehme am Umzug! Danke auch allen Zuschauern und Ittersbachern, die mit uns den Umzug begleitet haben.

Dankeschön auch an die politische Gemeinde, unserem Bürgermeister Jens Timm für die  Übernahme der Schirmherrschaft und allen Ortsvorstehern und Gemeinderäten aus Karlsbad.

Der Abend stand unter dem Motto „Kuckuck meets Trachten“ mit der Partyband Asphaltstürmer. Von Schlager bis Pop war alles dabei, getanzt wurde bis spät in die Nacht.

Am Sonntag, den 29.07.2018 gab es bei bester Unterhaltung durch unsere Gastkapellen leckeres Essen, Kaffee und Kuchen. Ein großes Dankeschön an alle Festbesucher, die mit uns das Fest gefeiert haben.

 

Für die Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Herferinnen und Helfern, ohne die so ein gelungenes Fest nicht möglich gewesen wäre. Ein großer Dank geht wie immer auch an die zahlreichen Festbesucher, ohne die so ein Fest ebenfalls nicht stattfinden könnte.